Sehr geehrte Besucher unserer Webseite,

 

das Museum ist wieder geöffnet!
Wir freuen uns, Sie wieder bei uns im Museum begrüßen zu können.

Ab 01.05.2022 gelten neue Öffnungszeiten:
Mittwochs, Samstags, Sonntags und Feiertags jeweils von 14 bis 17 Uhr.

 

 

Veranstaltung im Museum der Stadt Eberbach

 

Am 22. Juni 2022 wird Hatto Zeidler um 18.00 Uhr im großen Saal des Museums sein neues Buch vorstellen:

 

„Die Tante kommt“. 

 

Der Autor, der in Eberbach aufwuchs und hier sein Abitur machte, ist vielen bekannt durch sein Buch „Das Kanuhaus“ (2017). Darin schilderte er in kurzen, spannenden Episoden das Leben seiner Familie, die 1945 aus dem Sudetenland geflüchtet war und im einfachen Klubhaus des Kanuvereins an der Straße nach Lindach ohne Strom und fließend Wasser für drei Jahre Unterschlupf fand.

Dr. Hatto Zeidler war später lange Dozent an der Pädagogischen Hochschule in Heidelberg und hat jahrelang mit seinen Studenten im Rahmen seiner Vorlesungen zum Material-Recycling legendäre Floßfahrten auf dem Neckar gemacht, die meist in Eberbach endeten: die Flöße waren zwar schwimmtauglich und steuerbar, aber aus Tetrapack-Tüten zusammengebaut, was den Vorschriften eines Wasserfahrzeuges natürlich nicht ganz entsprach. Im Skulpturenpark unterhalb der Stadthalle hat er ein Bronzedenkmal zur Erinnerung an den Beruf der in Eberbach sehr wichtigen „Steinhauer“ geschaffen.

 

In vorausgehenden Büchern erzählte Hatto Zeidler bereits Erlebnisse, ob als “Badener in Lappland“ (2016) oder als deutscher Dauer-Tourist in Rom, der Italien von ganz speziellen Seiten her sieht: „Post aus Rom“ (2020).

 

Sein neues Buch „Die Tante kommt“ versammelt 38 kurze Geschichten zwischen „dem Enzkreis und dem Polarkreis“, also aus der Heimat und der weiten Welt, die irgendwie zusammenhängen und in der skurrilen Sicht auf das Erlebte vom Humor und der satirischen Schärfe des Autors zu belustigenden Episoden werden. Im Staunen über die Wendung mancher Dinge folgt man der Erzählkunst des „Zeitzeugen“ mit Heiterkeit oder sogar  Schadenfreude, und nimmt dabei einige Weisheiten aus diesen Geschichten mit, die das wirkliche Leben geschrieben hat.

 

Nach der Vorstellung des Buches durch Hatto Zeidler gibt es die Gelegenheit, sich ein erworbenes Exemplar signieren zu lassen.

 

Text: Museum Eberbach

Zudem bieten wir Ihnen weiterhin auch den virtuellen Rundgang durch die ständige Sammlung des Museums an, den Sie über den folgenden QR Code mit Ihrem Handy erreichen können oder übers Internet unter dem Link : https://museum-eberbach-qr.de/de/station/1/

Sie können über jede Abteilung Wissenswertes abrufen. Der Rundgang durch das Museum hat 45 Stationen. Über die Pfeiltasten der jeweiligen Station (1-45) können Sie nach rechts vorwärts und nach links rückwärts gehen und den gesprochenen Text hören und mitlesen. Übrigens auch auf Englisch, wenn Sie am Ende der Seite auf ENG tippen. Zu den Erklärungen gibt es jeweils ein oder mehrere Fotos.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Entdecken!

Gefördert durch: